News

  • Gemeindenfinanzierung: Vierte und letzte Rate zugewiesen

    Den Gemeinden ist die vierte und letzte jährliche Rate aus dem ordentlichen Landesgemeindenfonds zugewiesen worden. Es sind dies 39 von insgesamt 155,7 Millionen Euro.

  • Digital-TV der zweiten Generation: Umstellungen ab Ende Oktober

    Die Fernsehnetze werden bis 2022 auf die neue Sendetechnik DVB-T2 in HD-Qualität umgestellt. Die große Umstellung des Fernsehstandards in Südtirol geht vom 20. bis 22. Oktober einen weiteren Schritt.

  • Zivilschutzwoche: Vorbeugung durch Schutzbauten

    Die Woche mit dem internationalen Tag des Katastrophenschutzes am 13.Oktober steht in Italien heuer zum zweiten Mal im Zeichen des Zivilschutzes. Ein wesentlicher Teil davon ist die Wildbachverbauung.

  • Mit Armutsmonitoring frühzeitig aktiv werden

    Landesrätin Waltraud Deeg macht sich im Gespräch mit der Schuldnerberatung der Caritas für ein Monitoringsystem im Bereich Armut stark. Damit könne das soziale Netz weiter verdichtet werden.

  • 20 Jahre Museum Ladin: Neues Fotoarchiv und neue Ausstellung

    Die Sammlung des Museum Ladin wird um über 33.000 Bilder erweitert. Die Übernahme bildet den Start der Kunstschau "Dépôt. Und es ward Licht!" womit das Museum seine 20-jährige Sammlertätigkeit feiert.

  • Verordnung: Auf Feste verzichten, bisherige Regeln bestätigt

    In einer neuen Dringlichkeitsmaßnahme von LH Arno Kompatscher wird empfohlen, auf Feste zu verzichten. Alle bisherigen Regeln sind bestätigt. Vor allem soll Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

  • Coronavirus: Zehn neue Infektionsfälle an Schulen

    Neun neue Sars-CoV-2-Infektionsfälle vermeldet heute Südtirols Bildungswesen: sechs an deutschen, vier an italienischen Bildungseinrichtungen.

  • Neuer Euregio-Sitz im Bozner Waaghaus eröffnet

    Ein neues Kapitel für die Europaregion Tirol-Südtirol-Trentino: Die drei Landeshauptleute übergaben heute das im Juli bezogene neue Gemeinsame Euregio-Büro im Herzen von Bozen seiner Bestimmung.

  • Karersee: Verwaltung an Gemeinde übergeben

    Die Führung des Areals rund um den Karersee wird von der Agentur Landesdomäne an die Gemeinde Welschnofen übertragen - ein Ganzjahreskonzept ist in Ausarbeitung.

  • Forschungspartnerschaft mit der Schweiz: Erste drei Projekte genehmigt

    Mit der Ankunft der Kelten in den Alpen, der Elektronik in Minirobotern und der Geschichte des Französischen befassen sich die ersten Projekte, die über die Kooperation mit dem SNF gefördert werden.

Dienstleistungen