News

  • Coronavirus: Eine Neuinfektion bei 382 Abstrichen

    In den vergangenen 24 Stunden hat der Südtiroler Sanitätsbetrieb 382 Abstriche untersucht. Ein Patient wurde positiv auf das neuartige Coronavirus getestet.

  • Besonderes Schuljahr 2019/20 beendet

    Im Zeichen des coronabedingten Fernunterrrichts stand das Schuljahr 2019/20, über das die LR Achammer, Vettorato und Alfreider sowie die Beiräte der Schüler und der Eltern Bilanz gezogen haben.

  • Kompatscher-Schallenberg: Herausforderungen gemeinsam angehen

    Der österreichische Außenminister Alexander Schallenberg ist am Montagmittag in Bozen mit Landeshauptmann Arno Kompatscher zusammengetroffen. Dabei wurde die gute Zusammenarbeit bekräftigt.

  • Coronavirus: 156 Abstriche - Keine Neuinfektion verzeichnet

    In den vergangenen 24 Stunden wurden 156 Abstriche von 103 Personen untersucht. Es gibt keine neue Infektion mit dem neuartigen Coronavirus, meldet der Südtiroler Sanitätsbetrieb.

  • Coronavirus: Eine Neuinfektion – 670 Abstriche

    In den vergangenen 24 Stunden wurden 670 Abstriche von 387 Personen untersucht. Es gibt eine Neuinfektion mit dem neuartigen Coronavirus, meldet der Südtiroler Sanitätsbetrieb.

  • Coronakrise: Euregio-Innovationspreis 2020 sucht kreative Lösungen

    Wer im Zuge der Coronakrise innovative Produkte, Technologien und Dienstleistungen entwickelt hat, kann sich jetzt für den Euregio-Innovationspreis bewerben. Die Einreichfrist läuft bis 30. Juli.

  • Coronavirus 4. Juli: Vier Neuinfektionen bei 628 Abstrichen

    Vier Neuinfektionen stellte Südtirols Sanitätsbetrieb bei 628 Abstrichen in den vergangenen 24 Stunden fest: 2 enge Kontakte von bereits gemeldeten Fällen, 2 nach Auslandsaufenthalten. Kein Todesfall.

  • Umwelt schonend unterwegs: Wie man Rad, Bus und Bahn kombiniert

    Im Sommer ist Gelegenheit, "autofrei" zu nehmen und Südtirol mit Bus und Bahn zu erkunden: Hier erfahren Sie, wie es geht. Vor allem, wer das Rad mit an Bord nimmt, muss einiges beachten.

  • Neues Kleid und Kampagne für die eJobBörse

    Gerade in Corona-Zeiten will die digitale Jobbörse die Arbeitssuche erleichtern sowie Angebot und Nachfrage zusammenzubringen. Das Land hat seine eJobBörse erneuert und bewirbt sie.

  • Monitoringausschuss "Soziales" nimmt Tätigkeit auf

    Um Erfahrungen zu analysieren und für künftige coronaähnliche Entwicklungen gut vorbereitet zu sein, hat Landesrätin Deeg Fachleute aus den Bereichen Soziales und Gesundheitswesen versammelt.

Dienstleistungen