News

  • Nachhaltigkeit: Gastvortrag von LH Kompatscher an der PTH Brixen

    Klimakrise, Biodiversitätsverlust und Ressourcenkrise nannte LH Kompatscher heute Vormittag an der Philosophisch-Theologischen Hochschule in Brixen als "größte Herausforderungen" unserer Zeit.

  • 3. Juni: Präsentation des Projekts "Achtsam am Berg"

    Leitungswasser als Trinkwasser nutzen und Abfall vermeiden: Das verbirgt sich hinter dem Projekt "Achtsam am Berg", das LRin Kuenzer und LR Vettorato mit Hansi Pichler (IDM) am 3. Juni vorstellen.

  • Neuer Denkmalbeirat konstituiert sich

    Nach einer 20-jährigen Unterbrechung hat heute wieder ein Landesdenkmalbeirat seine Tätigkeit aufgenommen. Er besteht aus Fachleuten und Interessensvertretern und befasst sich mit allen Fachbereichen.

  • 1. Juni: Euregio setzt Schritte für Stromzusammenschluss

    Unter dem Motto "Strom verbindet" kommen die drei Landeshauptleute der Euregio am Brenner zum grenzüberschreitenden Zusammenschluss der Stromnetze zusammen.

  • Corona-Impfung als bester Weg aus der Pandemie

    Ärztekammer, Hausärztegewerkschaften, Land und Sanitätsbetrieb sind sich einig: Wer sich impfen lässt, kann sich und andere schützen und hilft mit, die Krise zu beenden.

  • Südtirol radelt: Sommeraktion wird am 3. Juni vorgestellt

    Wer im Sommer alltägliche Wege mit dem Rad fährt, kann sich an der Sommeraktion zu "Südtirol radelt" beteiligen. Die Sommeraktion stellen LR Alfreider und STA-Chef Dejaco am 3. Juni in Bozen vor.

  • Landesregierung: Pressekonferenz mit Liveübertragung am 1. Juni

    Die Landesregierung tritt am kommenden Dienstag, 1. Juni, zu ihrer nächsten Sitzung zusammen. Die anschließende Pressekonferenz wird über den Youtube-Kanal des Landes live übertragen.

  • Euregio: In Pandemie-Zeit Zusammenhalt bewiesen

    Der EVTZ-Vorstand hat heute in Innsbruck das Euregio-Museumsjahr offiziell eröffnet. Weitere Themen: Zusammenarbeit bei Bevölkerungsschutz, Stärkung der Gemeinden und Euregio-Au-Pair-Programm.

  • Metrobus: Ampelsysteme in Eppan und Kaltern werden getestet

    In diesen Tagen startet entlang der Metrobus-Route im Überetsch die Testphase für die neuen Ampelsysteme. LR Alfreider appelliert an die Verkehrsteilnehmer, besonders aufmerksam zu sein.

  • Bletterbach: Barrierefreier Tourismus im Welterbe

    Natur erleben im Dolomiten UNESCO Welterbe – und das barrierefrei: Wie das möglich ist, wurde heute (27. Mai) in Bozen am Beispiel GEOPARC Bletterbach aufgezeigt.

Dienstleistungen